Sonntag, 26. Februar 2012

Seifen-Pralinen




Happy Birthday to you, happy birthday to you,
happy birthday dear sonntagssüß,
happy birthday to you!

Sonntagssüß wird 1 Jahr und das muss gefeiert werden!

Heute habe ich ein wirklich anderes Sonntagssüß für die
Geburtstagstafel ... ja es sind Pralinen, und was für welche!
Gelbe mit herrlichem Mango-Papaya-Duft , doch jetzt kommt
der Haken... sie sind nicht zum essen!

Aber hübsch sehen sie dafür aus! Und die Geburtstagstafel hat
bestimmt auch so genug Essbares ;)

Die Seifen sind wirklich einfach zu machen, da ich Glyzerinseife
benutzt habe, die muss man nur in der Mikrowelle aufwärmen
und dann in die Förmchen füllen.

für 15-20 Pralinen:

200g Glyzerinseifenmasse
10 Tropfen Duftöl für Seife
(ich habe Mango-Papaya genommen)
5 Tropfen natürliches Färbemittel für Seife
(nach Belieben, ich habe gelb benutzt)

Zubereitung:

Die Glyzerinseife in kleine Stücke schneiden, dann in eine
mikrowellenfeste Schüssel geben.
Die Farbe mit in die Schüssel geben und dann in der
Mikrowelle kurz erwärmen. Dies dauert wirklich nicht lange,
höchstens 50 Sekunden - also aufpassen!

Die Schüssel vorsichtig herausnehmen. Die Masse ist jetzt
wirklich sehr heiß! Nach Belieben ein paar getrocknete Blüten
mit in die Silikonförmchen geben.
Dann das Duftöl in die heiße Glyzerinmasse geben.
Die Masse in die Förmchen füllen.

Die Silikonform kalt stellen. (bei den Temperaturen die wir
gerade in Deutschland haben, funktioniert es auch einfach,
wenn man die Form nach draußen stellt)

Nach einer Stunde müssten die Seifchen fest geworden sein.
Aus den Förmchen drücken und in Pralinenpapierchen setzen.

 

...ein wunderschönes kleines Mitbringsel oder fürs eigene Bad ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!

Kommentar veröffentlichen