Montag, 29. April 2013

Blogger Brunch in Backwahn











Bestimmt habt ihr schon auf einigen tollen Blogs vom Blogger-
Brunch in Stuttgart gelesen - kein Wunder!
Denn der erste Bloggerbrunch von Anna im Backwahn war wirklich toll
jedoch auch schon ganze drei Wochen her,
weshalb ich wohl die letzte Bloggerin bin, die noch davon berichtet.

Am Sonntag, den 7. April war der Blogger-Brunch in Stuttgart im
Cafe Felix angesagt. Gefreut habe ich mich natürlich, als ich durch
Umwegen von einem Bloggertreffen hier in meiner Gegend
gehört habe, doch sofort anmelden - nee, dazu fehlt einem dann doch der Mut.
Als ich jedoch las, dass mir das Treffen ermöglichte nicht nur viele
liebe Blogger kennen zu lernen, mit denen ich bisher jedoch noch keinen
Kontakt hatte, sondern auch die wunderbare Nancy,
endlich mal in echt zu erleben, konnte mein kleines Bloggerherz sich nur
noch schwer zusammenreißen. Da wurde dann selbst der Weg nach Stuttgart
und die Wahrscheinlichkeit, mal wieder die Jüngste zu sein,
auf sich genommen, um am Bloggertreffen nur teilnehmen zu können.

Am Tag selbst, war ich ziemlich im Stress, vor mir lag noch eine einstündige Fahrt,
der Weg zum Ziel war mir noch nicht ganz klar und meine Männer verbrachten
gefühlte Stunden im Bad.
Als ich endlich in Stuttgart angekommen, zweimal den Häuserblock umrundet und dann
letztendlich das Cafe Felix, vor dem sich schon ein kleiner Kreis von Bloggern
versammelt hatte, fand, war ich doch ganz schön aufgeregt.
Als es 10 Uhr schlug, waren fast alle Blogger da und weil wir alle Hunger mitbrachten,
warteten wir nicht länger, sondern betraten das Felix.
Das Cafe ist durchaus schön, würde ich Essen und Location miteinander vergleichen,
so müsste ich wohl sagen, dass ich das Cafe doch schöner fand, als das Essen mir geschmeckt hat.
Das Buffet war in Ordnung, jedoch nicht der Knaller. Es gab (laut Anschrift) frisch gepresste Säfte,
einen Müslibereich, mehrere Wärmebehälter mit Rührei, (als Pfannkuchen getarnte) Pancakes,
French Toast, Weißwürste und die üblichen Belege für die Brötchen.
Das Personal hätte meiner Meinung nach ruhig etwas freundlicher sein können und
einer Reservierung von 20 Personen nicht unbedingt die Plätze vorm WC geben müssen.

Doch nun endlich zu den Bloggern!
Insgesamt waren 20 Blogger beim Brunch anwesend - eine wirklich tolle Zahl,
wenn man bedenkt, dass im Raum Stuttgart noch nie ein Blogger-Treffen stattfand.
Hier erst einmal eine Liste der Teilnehmer:


Jessica von luxuria-food.blogspot.de
Daniela von lecupcakemadebydanielakailer.blogspot.de
Maria von www.marylicious.de
Sonja von kleinebrezel.wordpress.com
Assata von neulich-im-leben.blogspot.de
Tanja von ihana.eu
Nicola von www.happybones.de
Nancy von samtundsahne.blogspot.de
Judy von www.judysdelight.de


Bestimmt ging es euch wie mir und ihr habt ein paar neue,
furchtbar interessante Blogs entdeckt.
Am Anfang saß ich an einem Tisch mit der Organisatorin
Anna und ihrem Verlobten Herrn M., den Prinzen Leinad,
Anna von dekohochdrei und Jessica.
Schon nach kurzer Zeit hat man gemerkt, dass uns alle, egal ob Food,
Lifestyle oder DIY einfach das Bloggen verbindet und so hat sich immer
ein neues Gesprächsthema gefunden, weshalb es nie still wurde.

Eine der Fragen, die ich wohl an dem Tag am meisten gehört habe,
war die, wie man denn zum Bloggen gekommen ist, denn kaum einem
war es am Anfang bewusst, zu welchem Teil des Lebens es mutieren kann ;D

Nachdem wir das Buffet das erste Mal geplündert hatten und schon eine 
Weile miteinander gequatscht, hatte Anna noch eine Überraschungsverlosung  
für uns vorbereitet, so gab es noch für drei von uns Geschenke,
Verfügung gestellt wurden. 
Ich hatte das Glück und habe die Karten von Eine der Guten gewonnen,
welche total süße Sprüche haben - vielen Dank nochmal!

Nach der Verlosung konnten wir uns wieder unseren Gesprächen zuwenden
und wechselten langsam die Plätze, damit man sich mit möglichst allen
Bloggern mal unterhalten konnte. Am Ende hatte ich mit fast jedem mal
ein Wort gewechselt und habe dann nach sechs Stunden total schönem 
Beisammenseins zufrieden die Runde verlassen können.

Da das Treffen so toll verlaufen ist, haben wir schon weitere
Treffen geplant, wenn ihr also aus dem Raum Stuttgart seid, dann traut 
euch das nächste Mal auch und nutzt die Chance total nette Leute kennen zu lernen!

Hinter den wunderbaren Blogs samtundsahne.blogspot.de, imbackwahn.com
und  ilmondodiselezione.blogspot.de, die ich vorher schon durch PamK und
Mini Gugl Wettbewerb kannte und gerne las,
kenne ich nun endlich auch die Personen!


Kommentare:

  1. Danke, danke für diese lieben Worte! Ich fand es auch toll, dich als Teilnehmerin am Mini-Gugl-Wettbewerb kennen gelernt zu haben. Schön, daß du dich getraut hast.

    Liebste Grüße, Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Eine echt klasse Sache, das bloggertreffen.
    Vielen Dank für deinen lieben Bericht. So ist es etwas wie dabei gewesen zu sein.
    Liebe Grüsse Sylvia

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!