Dienstag, 24. September 2013

Snickers Popcorn


Auf pinterest war das Snickers Popcorn schon lange auf meiner 
Nachmach-List, doch jetzt, wo allmählich die Sommertemperaturen sich 
endgültig verabschiedet haben und der Bikini damit wieder in die hinterste Ecke des Kleiderschranks
wandern darf, es schneller dunkel wird und man dadurch vielleicht eher 
dazu kommt, es sich mal wieder vor dem Fernseher mit ein paar Snacks gemütlich zu machen,
habe ich die Gelegenheit genutzt und das Popcorn endlich zubereitet.

Dass ich das Rezept auf einem amerikanischen Blog gefunden habe, überrascht
denke ich keinen, wenn man liest, dass das Popcorn nicht nur mit Karamell übergossen
wird, sondern noch mit Schokolade, Erdnüssen und Snickers vermischt wird.
Ein kalorienarmer Snack ist dies also in keinem Fall ;D 
- jedoch muss ich wirklich sagen, dass es nicht nur Abwechslung zum normalen Popcorn bringt, 
sondern wirklich gut schmeckt! Bei dem Rezept ist wirklich jedes Popcorn süß und man muss nicht
mehr nach den wirklich karamellisierten suchen :D

Seit ihr eigentlich eher von der Fraktion süß oder salzig wenn es um Popcorn geht?


Rezept:
(für 4 Personen)
für das Popcorn:
25g Popcornmais
2 El Öl

für das Karamell:
1 Tl Öl
100g Zucker
100ml Milch
1 Pk. Vanille-Zucker

10 Snickers "Fun Size"
(50g Schokolade)
(30g geröstete Erdnüsse)

Zubereitung:

Öl in einem großen Topf erhitzen.
Popornmais in den Topf schütten und den Topf mit einem
Deckel fest schließen.
Bei höchster Hitzestufe des Herdes warten bis das erste Popcorn
aufpoppt. Herd ausschalten, den Topf jedoch auf der heißen
Herdplatte stehen lassen und warten, bis auch das letzte Maiskorn
aufgepoppt ist. - Auf keinen Fall vorher den Topf öffnen!
Wenn nichts mehr zu hören ist, den Deckel abnehmen und das Popcorn
auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen.

Für das Karamell Öl in einen Topf erhitzen, Zucker hinzufügen,
unter Rühren karamellisieren lassen und mit Milch ablöschen 
-Vorsicht! Der Zucker ist sehr heiß! - Vanille-Zucker
hinzufügen und unter Rühren bei mittlerer Temperatur das Karamell 
ca. 20 Minuten köcheln lassen, bis es die Konsistenz einer Schokoladensauce 
erreicht hat und noch schön hellbraun ist.
Leicht abkühlen lassen.

Das Karamell über das Popcorn gießen. Vermischen, 
sodass das Karamell gleichmäßig mit dem Popcorn vermischt ist.
Bei 120° das Popcorn ca. eine viertel Stunde trocknen lassen,
damit das Popcorn nicht mehr so klebrig ist. ;)

Die Snickers in kleine Scheiben schneiden.

Das Popcorn im ausgeschalteten Backofen auskühlen lassen.
Unter das abgekühlte Popcorn die Snickers mischen.

Wer möchte, kann nun 50g Schokolade im Wasserbad schmelzen und 
dann über das Popcorn sprenkeln. Diesen Vorgang macht man am besten,
wenn das Popcorn noch auf dem Backblech verteilt ist, da man so am meisten
Oberfläche hat und am meisten Popcorn trifft.

Außerdem kann man noch geröstete und gesalzene Erdnüsse untermischen.
Natürlich kann man selbst entscheiden, wie viele man untermischt, jedoch
finde ich, dass das Popcorn bereits durch den Karamell ziemlich süß
ist und schon mit den Snickers-Stücken ziemlich mächtig ist.
30g sollten für den Anfang also vollkommen reichen ;)







Kommentare:

  1. Ist eine tolle Idee. Popcorn mit etwas einzuhüllen ist nicht ganz einfach. Deine sehen aber so aus als ob sie perfekt gelungen sind.

    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
  2. Hey :)

    du wurdest nominiert: http://monschitee.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. VORSICHT SUCHTGEFAHR !!! Sieht nicht nur auf dem Foto hammer aus, das Popcorn schmeckt auch wirklich so... Super Idee - lecker lecker lecker :-)
    Danke für die tolle Idee!!!

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!