Montag, 9. September 2013

Ich feier mit dem Kochtopf! - Tuxedo Berry Cake



Auch dieses Jahr feiert Zorra ihren Blog-Geburtstag mit
einer großen Kochbuch-Aktion in Kooperation mit Braun,
bei der 45 Blogger die Chance haben in ein Kochbuch zu kommen. 
Die einzige Teilnahmebedingung ist, dass im Rezept ein
Stabmixer mit beliebigen Zubehör benutzt wird.

Jeder Teilnehmer der Aktion hat nicht nur die Chance einen von 4 Braun
Stabmixer Multiquick 7 oder einen Kochkurs Gutschein für 2 Personen zu gewinnen
- nein, jeder, der mit seinem Rezept im Buch vertreten ist, bekommt 9 
Exemplare des Kochbuchs.

Ihr wundert euch warum es ausgerechnet 9 Exemplare gibt?
Weil der Kochtopf nun schon sein 9. Jubiläum feiert!
Wow! - Kann ich da nur sagen! 
9 Jahre und immer noch mit einer solchen Lust am Bloggen zu sein 
- dass verdient wahnsinnigen Respekt!
Und weil mein Wunsch letztes Jahr so erfolgreich war,
wünsch ich mir, liebe Zorra, in jedem Fall auch ein 10. Kochtopf-Jubiläum!!!

9 jahre kochtopf Blog-Event - Smart Speed Kitchen (Einsendeschluss 15.9.2013)

Tuxedo Berry Cake 

Zutaten:
(20 Stücke) 
3 Tassen Mehl
1 Pk. Backpulver
2 Tassen Zucker
4 Eier
1 Pk. Vanille-Zucker
250g Butter
200g saure Sahne
2 El Kakao
2 El Milch

250g Beerenkonfitüre

200g Frischkäse
200g Quark
Mark von 1 Vanilleschote
100g Zucker

200ml Sahne
1 Pk. Agartine/Gelatine
250g Quark
200ml Milch
200g Zucker

200g Schokolade

ca.500g frische Beeren 

Zubereitung:

Für die Böden des Kuchens 250g Butter mit 2 Tassen Zucker und 
Vanille-Zucker mit dem Schneebesen eines Rührgeräts weich rühren, 
die 4 Eier zu der Masse hinzufügen und weiter schlagen, bis der
Zucker sich vollkommen aufgelöst hat. Saure Sahne mit unter den Teig rühren.
Backpulver mit Mehl mischen. Die Mehlmischung unter den Teig heben.

Die Hälfte des Teiges nun in eine gefettete Kastenform geben, glatt
streichen und bei 170° 25 Minuten backen.
Kuchen 10 Minuten abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Die zweite Teighälfte mit Kakao und Milch verrühren, nachdem der
helle Teig gebacken ist, den dunklen Teig in die Kastenform geben
und erneut 25 Minuten backen.

Vanilleschote halbieren und Mark auskratzen. 

Für die Frischkäsefüllung Frischkäse mit Quark, Vanillemark und Zucker glatt rühren.
Sowohl vom hellen, als auch dunklen Kuchen die Oberfläche glatt 
abschneiden, sodass die Böden gerade sind. Zusätzlich beide Kuchen
quer durchteilen, sodass man sie später schichten kann.

Die einzelnen Böden nun mit der Frischkäsemasse bestreichen und 
dann abwechselnd dunklen und hellen Boden schichten.
Über jeder Frischkäseschicht ca. 3 Esslöffel der Beerenkonfitüre verteilen.
Am leichtesten kann man den Kuchen schichten, indem man die 
Kastenform mit Backpapier auslegt und dann den Kuchen in die Form stapelt.
Auf die letzte Schicht weder Frischkäse noch Erdbeerkonfitüre verteilen.
Den Kuchen am besten für eine halbe bis Stunde in den Tiefkühler geben, so
ist der Kuchenrohling schön fest und man kann leichter den Kuchen mit der Creme umkleiden.

In der Zwischenzeit kann man die Creme zum Umkleiden des Kuchens herstellen.
Dafür Milch mit Agartine 2 Minuten aufkochen. Mischung lauwarm abkühlen lassen.
Quark mit Zucker verrühren. Quark löffelweise unter die Milch rühren.
Nicht zu schnell die Mischungen miteinander verrühren, ansonsten
entstehen Agartine-Klümpchen.
Sahne steif schlagen und unter die Creme heben.
Creme eine halbe Stunde im Kühlschrank fest werden lassen.

Den Kuchen aus der Form stürzen, Backpapier abziehen und mit der
Creme umkleiden. 
Den Kuchen 2-3 Stunden gefrieren lassen, damit die Creme nicht
schmilzt, während die heiße Schokolade verteilt wird.

Schokolade hacken und im Wasserbad schmelzen.
Schokolade über die Kuchenoberfläche verteilen, es dürfen
ruhig Schokofüße an den Seiten entstehen.

Die Beeren am besten noch auf der weichen Schokolade verteilen, sodass
sie später während des Schneidens der Kuchenstücke nicht hinunter fallen.

Kuchen im Kühlschrank kalt stellen bis die Schokolade ausgehärtet ist.
Den Kuchen möglichst schnell verzehren!

Kommentare:


  1. Hey dein Blog gefällt mir !
    Vll hättest du Lust bei mir vorbeizuschaun?
    Zur Zeit läuft bei mir ein Fotowettbewerb mit dem Thema "Lieblings Sommeroutfit" Das Ende ist am 10.10 :)Vll magst du ja teilnehmen ?
    Würde mich freuen

    xxx

    http://mytimeisnowdaria.blogspot.de/2013/09/fotowettbewerb.html

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin platt, was für eine Torte. Nur für mich, oder? ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow das sieht total lecker aus! werde ich auf jeden fall ausprobieren :)

    Liebe Grüße

    http://beautytasi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!