Dienstag, 9. Juli 2013

Oreo Milkshake


Ich lebe noch! 3 Wochen Schulstress und eine Mischung aus total schönem 
und richtig miesem Wetter konnten mich nicht umbringen ;D
 - haben jedoch eine mächtige Blogpause verursacht.
Zu meiner Verteidigung muss ich jedoch sagen, dass ich in der Zeit durchaus fleißig
gekocht und gebacken habe, die Resultate waren jedoch einfach nicht gut genug,
dass sie mich zum Bloggen motiviert hätten. 

Mit diesem Milchshake ist das jedoch völlig anders! 
Für ihn lass ich den Liegestuhl in der Ecke stehen, schwing mich in die Küche,
opfer meine geliebten Oreos - na gut, um dann wieder zum Liegestuhl zurück zu kehren
- aber hey, bei den Temperaturen ist jede Bewegung erwähnenswert! ;D

Die Idee für die Moustache-Strohhalme habe ich erst letztens in einer Zeitschrift
gesehen. Wer jedoch danach sucht, findet einige DIYs im www ;)
Kurzgefasst sind die Strohhalme total easy zu machen, Moustache ausdrucken, 
am besten gleich auf Karton oder eben die Vorlage auf Karton kleben, ausschneiden, 
die Mitte lochern und schon kann man die Strohhalme mit einem Bart versehen ;)

Zutaten:
(für 2 große Milchshakes)

500ml Milch
Crushed Ice
10 Oreos + 2 für die Deko
1 EL Nutella
2 Pk.Vanille-Zucker

100ml Sahne

Zubereitung:

Die 10 Oreos in einer Tüte klein schlagen.
Danach die Oreokrümel in einen 
hohen Mixbecher geben, Vanille-Zucker, Nutella und Milch hinzufügen und die Mischung pürieren, bis keine Stückchen mehr zu sehen sind.
-Wer Oreo-Stückchen noch haben möchte, kann bereits früher mit dem Mixen aufhören - ich persönlich hab es nicht so gerne, wenn im Getränk noch Stückchen schwimmen. Das Getränk nun erst einmal in den Kühlschrank stellen.                                                

Die Sahne steif schlagen, wer es gerne süßer mag, kann noch etwas Zucker zur Sahne hinzufügen.

Die 2 Oreos zerkrümeln.

Etwa ein Viertel zweier Gläser mit Crush Ice füllen. 
(Je mehr Eis im Shake am Ende enthalten ist, um so wässriger wird der Shake 
- ein wenig Eis ist finde ich nötig, da der Shake durch Oreos und Nutella 
eine Konsistenz erreicht, welche Eis verträgt, jedoch  sollte man es mit 
dem Eis nicht übertreiben,  wem der Shake später jedoch noch zu intensiv ist, 
der kann ja auch noch etwas Eis hinzufügen)

Die Gläser bis etwa zwei Zentimeter  unter dem Rand mit Oreo Milkshake auffüllen.
Eine Portion Sahne auf beide Gläser verteilen
- entweder mit einem Spritzbeutel oder einfach mit einem Esslöffel aufsetzen.
Zum Schluss noch die Oreo-Krümel über die Sahne streuen und in jedes Glas noch 
einen Strohhalm geben.

Eine Person für den zweiten Shake wird sich unter Garantie auch finden ;)



Die Shakes machen bei den derzeitigen Temperaturen garantiert jeden Nachmittag gleich doppelt so schön! 

Kommentare:

  1. Ahhh cool!!! Ich lieeeeeeeeeebe Oreo und Nutella. Super idee, grade jetzt auch für den etwas verspäteten Sommer.
    Danke fürs teilen und ich hoffe du kannst dich jetzt von dem Schulstress erholen. :)

    AntwortenLöschen
  2. Der Shake sieht ja super lecker aus :)
    Muss ich unbedigt auch mal ausprobieren.

    Lg und noch einen schönen Tag

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!