Sonntag, 10. Februar 2013

Cookie Dough Ice-Tarte



Yeahh - endlich wieder Ferien! Ich glaub, ich habe mich schon lange
nicht mehr so auf Ferien gefreut - Weihnachtsferien sind einfach etwas 
anderes, da ist man die meiste Zeit damit beschäftigt, sich auf Weihnachten und Feiertage
vorzubereiten, danach wieder zu erholen und letztendlich sich aufs Neujahr vorzubereiten
- Faschingsferien dagegen bieten wirklich Zeit für Erholung und Ruhe - 
jedenfalls wenn man nicht Feiern geht ;D 

Zur Belohnung für die überstandenen Wochen und zudem als Seelentröster, weil
ich derzeit etwas kränkle, hatte ich mir eine extra Megakalorienbombe ausgesucht,
die ich unbedingt nachmachen wollte ;D - gesehen hatte ich sie nämlich bei Pinterest,
welches ab und zu einen ja doch 'ne originelle Idee zaubert. 

Für Zweifler, die denken, "hmm, naja roher Keksteig.."  
- denen muss ich sagen, dass Cookie Dough Ice Cream doch derzeit
der letzte Renner ist - was ist zur Tarte also noch zu sagen?
Achja: " Wird nochmal gemacht!" ;D





Rezept:

100g Butter
100g Zucker
200g Mehl
1 Prise Salz

400ml Vanilleeis
(selbstgemacht oder gekauft)
3 Süßigkeitenriegel (Snackgröße)
50g Zartbitter-Schokolade

Zubereitung:

Mehl, Butter, Salz und Zucker einfach miteinander verkneten, bis man
einen homogenen, nicht mehr klebrigen Mürbeteig erhält.
Eine 20cm Springform mit Backpapier auslegen und dann den Teig darin
auslegen. Einen 4 cm Rand zudem formen.

Das Vanilleeis sollte nicht mehr oder eben noch nicht gefroren sein, sodass
man es auf den Boden streichen kann.

Die Schokolade und Süßigkeitenriegel grob hacken und dann auf dem Eis verteilen.

Im Gefrierfach muss die Tarte nur noch anfrieren (jedenfalls wenn man gekauftes
Eis benutzt hat), deshalb reicht 1 Stunde im Gefrierschrank schon aus,
um eine Cookie Dough Ice Tarte zu haben. ;)



Kommentare:

  1. Mein Freund würde sich jetzt darauf stürzen :) er liebt Cookie dough :)

    LG
    Anett

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab wirklcih grad nur das titel bild gesehen und mich in deinen blog verliebt ♥
    wonderfull wenn ich zeit habe probier ich mal bisschen was aus :DD
    wonderfull!

    AntwortenLöschen
  3. Schaut super aus! Werd ich aufjedenfall mal ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  4. Wow. Die sieht so toll aus. Ich könnte mich direkt reinsetzen!

    lg Laura


    everybody is unique

    AntwortenLöschen

  5. Hallo, ich bin John von Fooduel.com. Es ist eine Website, in denen Benutzer Rezepte zu bewerten.

    Es gibt ein Ranking mit allen Rezepte und ein Profil mit Ihren beliebsten Rezepte. Jedes Rezept hat einen Link zur Blog, das Rezept gehört. So können Sie Besucher auf Ihrem Blog bekommen.

    Es ist einfach, schnell und macht Spaß. Die besten Foto Rezepten wird hier sein.

    Ich lade Sie ein, zu Ihrem Blog anmelden und Upload Sie ein Rezept mit einem schönen Foto.

    Wir würden uns freuen, dass Sie mit einige Rezepte so teilnehmen an. Es sieht toll aus!

    Liebe Grüße

    http://www.Fooduel.com

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!