Mittwoch, 9. Januar 2013

Immer noch Weihnachtsplätzchen übrig?? Na dann auf und Cheesecake gemacht!


Zuerst einmal vielen Dank für die ganzen Glückwunsche zum Blog-Geburtstag!
Ich freue mich natürlich über den Zuspruch und die lieben Worte,
wenn ihr meine Rezepte nachmacht oder ein Kommentar hinterlasst.
- deshalb nochmals Dankeschön ;) !

Und jetzt ohne Umschweife zum Thema:

Ihr habt immer noch Plätzchen, Lebkuchen oder Weihnachtsmänner übrig?
Kein Ding sage ich euch! In diesem abnormal leckeren Cheesecake kommt
alles unter was nach Weihnachten sich noch nicht auf die Hüften gelassen hat!
Nagut... alles ist dann doch übertrieben - jedoch eben die oben genannten
Leckereien ;)

Inspiration war der Chocolate Vanilla Cheese Cake von GÜ 
- ich liebe die Desserts von GÜ wirklich - generell bin ich ja Feind
aller Fertiggerichte, doch nachdem so viele Blogs Loblieder geschwungen haben,
musste ich auch mal testen ;) - und wie gesagt - der HAMMER!

Ein hohes Ziel also - welches ich fast erreichen konnte - der Boden
ist noch nicht ganz so wie ich wollte - allerdings finde ich den Boden
von GÜ auch nicht wirklich gut, da dieser so krümelig ist.
Na gut - vergleichen konnte ich sowieso nur die Konsistenzen,
da mein Cheesecake zwar sehr ähnlich aussieht, jedoch vom Geschmack
in die Weihnachtsrichtung geht.
Weihnachtsplätzchen für den Boden, Orangenschale in der Cheesecake-Masse
 Zimt in der Schokoladen-Ganache.

Cheesecake und Schoko schon perfekt - Bilder und Boden noch optimierungsbedürftig ;D
Ich versuche morgen noch einmal mein Glück - bis dahin gibt's leider nur Bilder,
welche aufgrund von Kunstlicht leider eher schlechte Qualität haben :&


hier die neuen - auch nicht viel besseren ;D Bilder - doch das Dessert
überzeugt nicht durch Fotos, sondern den Geschmack ;D

Eigentlich hatte ich das Dessert ja wie oben abgebildet in den GÜ-Glässchen
angerichtet, jedoch wollte ich euch die Schichten nicht verheimlichen -
doch schön zu Fotografieren habe ich heute Abend einfach nicht geschaffen .
- so werdet ihr euch bis morgen mit den schönen Bildern gedulden müssen ;)

Das Dessert gibt's aber schon jetzt für euch:

Zutaten:
 (5 Einmachgläser)

200g Kekse
80g Butter
1 Prise Salz

100g Frischkäse
200g Quark
100g Zucker
1 Ei
1 EL Speisestärke
1 Orange (Schale)
1 Pk. Vanille-Zucker

100g Kuvertüre
75ml Sahne
1/2 TL  Zimt

Zubereitung:

Kekse in eine Tüte packen und mit einem Nudelholz zu
Kekskrümeln zerschlagen, die etwa so groß wie Semmelbrösel
sind. Salz und Butter hinzufügen und verkneten.
Masse auf die Gläser verteilen und Masse flach drücken.

Bei 170° 10 Minuten vorbacken, danach abkühlen lassen.

Frischkäse mit Quark und dem Ei glatt rühren.
Zucker, Orangenschale, Speisestärke und Vanille-Zucker
mit unterrühren.
Masse auf die Gläser verteilen - jedoch sollte bei jedem Glas
noch ca 1-2 cm Platz bist zum Glasrand sein, da später noch
die Schokoladenganache darauf kommt.

Bei 170° 15-20 Minuten hellbraun backen.
Völlig auskühlen lassen.

Kuvertüre klein hacken.
Sahne erhitzen, Kuvertüre und Zimt hineingeben und
Kuvertüre in der Sahne schmelzen lassen.
Rühren bis die Masse homogen und glänzend ist.

Masse noch warm auf die Gläser verteilen.

Mindestens 1 Stunde kalt stellen
- und dann genießen ;)



Kommentare:

  1. Die Idee ist super, da weiß ich ja, was ich aus meinen Sandplätzchen, die noch übrig sind, machen kann.
    LG Danii

    AntwortenLöschen
  2. klingt nach einer super Idee ich hab nur noch Schokolade übrig!
    aber sieht doch ganz lecker aus ^^
    lg Ines
    http://looki-looky.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. ich habe gestern auch den choco-Cheesecake im Regal gesehen, leider war er zu teuer, aber da ich nun dein Rezept gefunden habe Muharharhar ich liebe Cheesecakes :-)

    AntwortenLöschen
  4. mmmhh..yummy sag ich nur.Der sieht super lecker aus.
    Ich habe dich heute getaggt,finde es einfach wunderbar hier.
    Was das genau bedeutet,dann schau doch auf meinem Blog vorbei.
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  5. Einen sehr hübschen Blog hast Du hier. Jetzt hast Du einen "Verfolger" mehr. ;-) Vielleicht magst Du auch mal bei mir vorbei schauen: http://meine-torteria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöner Blog ! ♥ Ich folge dir mal direkt !

    Wenn du lust hast besuch mich doch auf meinem Koch und back blog: www.Little-Sweet-World.blogspot.de

    Lg Laura ♥

    AntwortenLöschen
  7. mmmm yummy!!!!
    by the way i tagged you here, have a look: http://homesweetbakery.blogspot.co.at/2013/01/11-x-2-im-tagging-you.html
    see you :D
    Martina

    AntwortenLöschen

Freue mich über jedes Kommentar
- denn Kommentare sind für Blogger wie Kekse
- nur dass sie der Figur besser tun!